Seiten

Termin

Pferdeseminare

beginnen wieder

 

für Reiter, Pferdehalter, Neu- und Jungzüchter

Seminarplan 2017-2018

 

Sächsisch-Thüringisches Schweres Warmblut Deckhengst “Mylord”

Beschreibung

gekört zu den Moritzburger Hengsttagen 2014

Widerristhöhe: 165 cm

50-Tage-Test 2014 im Landgestüt Moritzburg mit der Note 9,00 für Umgänglichkeit und Verhalten, sowie Höchstnoten für Rittigkeit und Fahreignung

starkes Fundament mit 22,5 cm Röhrbein bei Blutprägung über seine väterlichen Blutströme des Mio xx und Velten xx, sowie Cantus xx auf mütterlicher Seite

Mylord ist in den ersten acht Generationen viermal ingezogen auf Condor SF

  • Leistungsbereitschaft, Kraft, Härte und Ausstrahlung

Mylord entspringt der Stutenfamilie der Alice (SW40/1)

  • diese wird bei uns seit über 75 Jahren mit gezielten Anpaarungen und Selektion gepflegt
  • große Sicherheit in der Vererbung

Erfolgsbeispiele:

  • Alba v. Gerling Staatsprämie, BuCha-TN, Sieger SLP
  • Agave v. Valentin Staatsprämie
  • Abora v. Underberg, Sieger SCH Gera 2012
  • Verdi v. Valentin, S-Erfolge mit Georg von Stein
  • Landvogt v. Lotus, gek. Hengst, Reservesieger Körung 2011
  • Anmut v. Lotus BuCha-TN
  • Aspe v. Valentin Staatsprämie
  • Arjen v. Millionär Staatsprämie
  • Amelie v. Millionär Staatsprämie, Sieger SLP
  • Azita v. Valentin Verbandsprämie
  • Alea v. Lotus Verbandsprämie
  • Antonia v. Underberg Verbandsprämie

Mutter Alphe wird beim Pferdezuchtverband Sachsen Thüringen als Prämienstute*** geführt und ist vom Bundesverband (FN Warendorf) in das Leistungsstutbuch aufgenommen.

Ihre Rappfarbe ist zurück bis in die 9. Stutengeneration ununterbrochen

  • Aus diesem Grund sind von MYLORD vordergründig Rappen zu erwarten.

 

Mit Mylord wird die M-Linie zu neuem Leben erweckt. Es ist ein offenes Geheimnis, dass dort wo unseren Pferden Leistung abverlangt wird, wir dieses Blut in den Pedigrees unserer Pferde finden. Dieses Blut steht für Eigenschaften wie Energie, Leistungswille und vor allem für die Zuverlässigkeit, die wir alle ausnahmslos brauchen. Es wäre wünschenswert diese Eigenschaften gemeinsam mit dem M-Blut wieder mehr in unserer Zucht zu verankern.

Decktaxe 350,00 Euro

Rabatt für Prämienstuten: Verbandsprämie -50 Euro, Staatsprämie -100 Euro

Nachlässe für besondere LP-Ergebnisse, Zweitstuten, etc. auf Anfrage.

Deckstation: Schöniger GbR, Südstraße 28, 08236 Ellefeld, Tel. 037456438

top